Information für Forschende

Die Senioren-Universität Zürich möchte Forschende der UZH und ETH Zürich mit einer professionellen Rekrutierung von informierten Studienteilnehmenden im Alter 60+ unterstützen. Gegenüber unseren 2500 Mitgliedern garantieren wir, die von Mitgliedern der UZH3 und Forschenden entwickelten hohen Standards einzuhalten. Dieses Vorgehen bewährt sich: Unsere Zahlen zeigen, dass die Forschungsgruppen bisher über die Hälfte der benötigten Proband*innen über die Rekrutierungsstelle der UZH3 rekrutieren konnten (Rekrutierungsquoten von 59 – 100 %, Schnitt: 65 %) und dass von den rekrutierten Personen über 95% tatsächlich an den Studien teilnehmen (Teilnahmequote von 90 – 100 %, Schnitt: 96 %) .

Um zu beurteilen, ob Ihre Studie die Kriterien der Senioren-Universität Zürich erfüllt, benötigen wir einige Informationen zu Ihrer Studie. Diese Informationen helfen uns, rasch über eine Unterstützung Ihres Projekts entscheiden zu können. Bitte füllen Sie dazu das Studieninformation-Formular (DOC, 79 KB) aus und senden Sie uns dieses mit weiteren Unterlagen per E-Mail zu.

Alle Angaben werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir können Sie nach Eintreffen der Informationen innerhalb von 14 Tagen informieren, ob eine Rekrutierung von uns übernommen werden kann. Anschliessend setzen wir uns direkt mit Ihnen in Verbindung, um den Ablauf der Rekrutierung zu vereinbaren.

Alle von der Senioren-Universität bewilligten Forschungsvorhaben werden von der Forschungsstelle für Rekrutierung für die Webseite aufgearbeitet und dort hochgeladen. Interessierte Senior*innen können uns per E-Mail anschreiben und erhalten daraufhin die von uns geprüften Studieninformationen nach Hause geschickt. Nach definitiver Anmeldung seitens der Senior*innen erhalten Sie von uns eine Liste mit den Kontaktinformationen der an der Studie interessierten Personen, die nach den vorab besprochenen und gewünschten Kriterien (z. B. Alter, Geschlecht) rekrutiert wurden. Dadurch wird die Rekrutierung für Sie effizient und gut planbar. Die Termine werden dann direkt zwischen Ihnen und den Studieninteressent*innen vereinbart.